Fairster Massivhausanbieter

Ihr direkter Kontakt zu uns

07274 1007

Startseite | Katalog | Kontakt | Aktuelles | Suche | Jobs | Presse |

Aktuelles
Sie sind hier: BAUMEISTER-HAUS® | Aktuelles |
Montag, 06. März 2017

Der Weg nach draußen

Der Außenbereich Ihres Hauses – ein wichtiger Faktor für das Lebensgefühl

Haus Klose mit Sonnenterasse am Pool (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Teichmann mit Terasse und Balkon (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Funktionaler Aufteilung der Terasse – Haus Vettel (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Zacher mit geräumiger Holzterasse (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Klose mit Sonnenterasse am Pool (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Teichmann mit Terasse und Balkon (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Funktionaler Aufteilung der Terasse – Haus Vettel (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Zacher mit geräumiger Holzterasse (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Klose mit Sonnenterasse am Pool (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Teichmann mit Terasse und Balkon (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Funktionaler Aufteilung der Terasse – Haus Vettel (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Zacher mit geräumiger Holzterasse (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Klose mit Sonnenterasse am Pool (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Teichmann mit Terasse und Balkon (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Funktionaler Aufteilung der Terasse – Haus Vettel (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Zacher mit geräumiger Holzterasse (Foto: BAUMEISTER-HAUS)

Beim Hausbau kommt es nicht nur auf die inneren Werte an. Für das Wohngefühl im eigenen Zuhause ist auch die Möglichkeit, einfach mal rausgehen zu können, für viele Bauherren sehr wichtig. Dabei gibt es verschiedene Umsetzungsformen: Von der klassischen Terrasse mit Garten, über Balkone bis hin zur Dachterrasse.

Die Planung entscheidet

Wenn Sie Ihr Einfamilienhaus bauen möchten, sollten Sie sich zunächst einmal Fragen, welchen Zweck Terrasse und Co. zukünftig erfüllen sollen. Dienen sie eher zum Sonnenbaden, zum gemeinsamen Grillen und Essen (lesen Sie hierzu mehr in unserem Artikel „Wer ein Haus baut, träumt auch vom Grillplatz im Garten“) mit Familie und Freunden oder als Spielfläche für die Kinder? Unter Umständen sollten Sie auch Platz für einen Sonnenschirm oder ähnliches berücksichtigen. Deshalb sollte eine Terrasse mindestens 3 x 3 Meter groß sein. Wer mehr Platz zur Verfügung hat – umso besser. Allerdings muss einer große Terrasse oder einem ausladenden Balkon besonders im Winter umso mehr Leben eingehaucht werden. Ansonsten wirkt der Außenbereich schnell trostlos und verlassen. Was die Form der Terasse oder des Balkons angeht, richten Sie sich am Besten nach der Architektur Ihres Hauses. So gehen beide Bereiche fließend ineinander über und ergeben ein harmonisches Bild. Auch die Ausrichtung des Außenbereichs ist entscheidend. Ein Balkon mit Südausrichtung eignet sich besonders für Sonnenanbeter. Wer vor allem in den Abendstunden nach Feierabend noch ein paar wärmende Strahlen abbekommen möchte, sollte Terrasse und/oder Balkon gen Westen ausrichten. Für ein enstpanntes Frühstück am Morgen hingegen ist eine Ausrichtung nach Osten am besten. Wer viele Wünsche vereinen möchte, sollte also lieber gleich bedenken, eine Kombination aus Balkon und Terrasse zu bauen.

Höhenluft schnuppern

Einer der großen Wohntrends der vergangenen Jahre ist die Erweiterung des Wohnraums im Außenbereich. Immer beliebter werden dabei Dachterrassen. Durch sie kann das Potential ungenutzter Flächen optimal ausgeschöpft werden. Hierzu bieten sich etwa Flachdächer oder das Dach einer Doppelgarage an. Mit der richtigen Gestaltung werden Dachterrassen dann zu einem Erholungs- und Rückzugsort, in den sich auch Whirlpool oder Sauna integrieren lassen und Ihren Außenbereich zu einer Wellnessoase machen. Ganz nebenbei ermöglichen Dachterrassen und Balkone eine tolle Aussicht über die Gegend, in der Sie wohnen und schaffen dadurch ein ganz anderes Lebensgefühl.

Eine Frage des Stils

Wenn die Eckdaten geplant sind, hängt vieles von den Details ab. Dabei empfiehlt es sich, das Farbkonzept aus dem Inneren des Hauses auch auf den Außenbereich zu übertragen. So entsteht ein inheitliches, harmonisches Raumgefühl. Neben einer Vielzahl an Wahlmöglichkeiten was Bodenbelag, Farbe und Form des Außernbereichs angeht, ist in der Endphase der Planung auch ein grüner Daumen gefragt. Ob Blumen, Sträucher, Stauden oder ein Teich – bei der Gartengestaltung können Sie Ihren kreativen Ideen freien Lauf lassen. Wichtig ist jedoch zu beachten, dass es in vielen Baugebieten Vorschriften zur Grundstücksbepflanzung gibt. Achten Sie außerdem darauf, massiv zu bauen und auch bei der Wahl der richtigen Terrassen- und Balkonmöbel auf Qualität zu setzen. Hochwertige Möbel sind zwar teurer, halten dafür aber Wind und Wetter umso besser stand. So können Sie sich lange an ihnen erfreuen. Lesen Sie hierzu auch unseren Artikel „Clevere Gartenmöbel für Terrasse und Balkon“

Bei Fragen rund um das Thema (Dach-)Terasse und Balkon steht Ihnen Ihr regionaler BAUMEISTER-HAUS Partner wie gewohnt gerne zur Verfügung.

BAUMEISTER-HAUS Siegel Stein auf Stein
BAUMEISTER-HAUS Siegel Haus mit Grund
BAUMEISTER-HAUS Siegel Umbau Anbau Ausbau
© 2011 Roth Bau GmbH | Telefon: 07274 1007