Fairster Massivhausanbieter

Ihr direkter Kontakt zu uns

07274 1007

Startseite | Katalog | Kontakt | Aktuelles | Suche | Jobs | Presse |

Aktuelles
Sie sind hier: BAUMEISTER-HAUS® | Aktuelles |
Donnerstag, 19. Oktober 2017

Grundlagen schaffen – mit dem passenden Boden

Die Wahl des passenden Bodenbelags für das neue Zuhause ist gar nicht so einfach. Doch ein paar Tipps können helfen, Ihnen die Auswahl zu erleichtern

Haus Immel – dieser indivisuelle Boden wird zum Higucker. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Fichtner setzt Stein an Stein für ein gemütlichen Flair. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Klassisch, stilecht, Holz – Haus Collmann. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Thiel bringt Farbe ins Spiel – farbige Beläge sind gerade in Kinderzimmern ein Highlight, (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Immel – dieser indivisuelle Boden wird zum Higucker. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Fichtner setzt Stein an Stein für ein gemütlichen Flair. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Klassisch, stilecht, Holz – Haus Collmann. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Thiel bringt Farbe ins Spiel – farbige Beläge sind gerade in Kinderzimmern ein Highlight, (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Immel – dieser indivisuelle Boden wird zum Higucker. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Fichtner setzt Stein an Stein für ein gemütlichen Flair. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Klassisch, stilecht, Holz – Haus Collmann. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Thiel bringt Farbe ins Spiel – farbige Beläge sind gerade in Kinderzimmern ein Highlight, (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Immel – dieser indivisuelle Boden wird zum Higucker. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Fichtner setzt Stein an Stein für ein gemütlichen Flair. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Klassisch, stilecht, Holz – Haus Collmann. (Foto: BAUMEISTER-HAUS)
Haus Thiel bringt Farbe ins Spiel – farbige Beläge sind gerade in Kinderzimmern ein Highlight, (Foto: BAUMEISTER-HAUS)

Teppich, Parkett oder doch lieber ein Korkboden? Die Auswahl an Bodenbelägen ist vielfältig. Je nach Verwendungszweck und Beanspruchung eignen sich jedoch unterschiedliche Materialien. Hier sind ein paar Vor- und Nachteile, die Sie beim Häuser bauen in Sachen Boden beachten sollten:

Die Klassiker

Teppichboden ist noch immer der beliebteste Bodenbelag. Die warme und flauschige Beschaffenheit sorgt für ein angenehmes, gemütliches Raumgefühl. Zudem ist Teppich ein optimaler Trittschalldämmer. Hier gilt: Je dicker der Flor, desto besser die Dämmung. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Synthetik-  und Naturprodukt mit unterschiedlichen Florhöhen. Während Teppichböden im Schlaf- und Kinderzimmer besonderes beliebt sind, sollten Sie in kalten, feuchten Räumen von diesem Bodenbelag absehen.

Neben Teppich sind Laminat und Parkett besonders begehrt. Parkett besticht vor allem durch sein hochwertiges, edles Aussehen und bringt ein Stück Natur in Ihre Wohnräume. Die Palette reicht dabei von Holzsorten wie Ahorn, Birke oder Zeder bis hin zu Olive, Birne und Kirsche. Setzen Sie bei der Auswahl des passenden Parketts auf Qualität: Je höher die Vollholz- oder Deckschicht, desto öfter können Sie das Parkett abschleifen und wieder neu versiegeln. Wem es eher auf die Optik ankommt, der kann auf Laminat setzen. Es schafft durch die Ähnlichkeit zum Parkett ebenfalls eine gemütliche Atmosphäre – und das zu einem wesentlich günstigeren Preis. Laminatboden ist dabei ebenfalls sehr abriebfest und leicht zu reinigen.

Die neuen Stars

Wer beim Einfamilienhaus bauen auf etwas Abwechslung setzen möchte, kann zwischen hochwertigen PVC-, Linoleum- oder Kautschukböden wählen. Diese Beläge sind eine günstige Alternative und bieten dennoch viele positive Eigenschaften. Denn sie sind sowohl trittschalldämmend, strapazierfährig und pflegeleicht als auch angenehm warm an den Füßen. Vor allem Allergiker und Haustierbesitzer können von den schmutzabweisenden Eigenschaften und der leichten Reinigung von PVC, Linoleum und Kautschuk profitieren.

Der Nachhaltige

Nicht nur Parkett besteht aus natürlichem Material. Auch Korkböden punkten in Sachen Nachhaltigkeit. Sie werden aus nachwachsenden, natürlichen Rohstoffen hergestellt und eigenen sich vor allem für Bäder, Küchen und Kinderzimmer. Auch hier profitieren Alleriker von der natürlichen Beschaffenheit des Bodenbelags. Zudem ist er wärmeisolierend und dämmt laute Schritte.

Wer sich bei der Wahl des passenden Bodenbelags nicht entscheiden kann oder etwas ganz Besonderes möchte, kann auf eine Kombination der Materialien setzen. Wie wäre es etwa mit einem pflegeleichten Laminatboden im Esszimmer, der in einen flaschig warmen Teppichboden im Wohnzimmer übergeht? Entscheiden Sie selbst, welcher Boden ins jeweilige Zimmer Ihres neuen Zuhauses passt. Achten Sie dabei auf Ihre individuellen Bedürfnisse und ziehen Sie Aspekte wie Kinder, Tiere, Allegien, Zeit für Pflege und das Budget in Ihre Überlegungen ein.

Bei der Auswahl des passenden Bodenbelags für Ihr Zuhause können Sie auf kompetente Unterstützung setzen: Finden Sie hier Ihren regionalen BAUMEISTER-HAUS Partner – wir beraten Sie gerne.

BAUMEISTER-HAUS Siegel Stein auf Stein
BAUMEISTER-HAUS Siegel Haus mit Grund
BAUMEISTER-HAUS Siegel Umbau Anbau Ausbau
© 2011 Roth Bau GmbH | Telefon: 07274 1007