Fairster Massivhausanbieter

Ihr direkter Kontakt zu uns

07274 1007

Startseite | Katalog | Kontakt | Aktuelles | Suche | Jobs | Presse |

Aktuelles
Sie sind hier: BAUMEISTER-HAUS® | Aktuelles |
Samstag, 08. Oktober 2016

Kleines Lexikon rund um das Thema „Haus“

Buchstabe B: Bungalow

Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Ipsen – Verklinkerung und ein T-förmiger Baukörper gepaart mit Stilelementen, die sich durchaus als Anklang an eine ländlich orientierte Architektur interpretieren lassen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Winter – Faszinierend ansprechende Architektur mit hellen, lichtdurchfluteten Räumen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Kempf – Mit dem Pultdach wurde eine der attraktiven Planungsoptionen eines Bungalows genutzt: Man kann im Erdgeschoss mit der Raumhöhe spielen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Mühlberger – Stilsicherheit mit Ausbaureserven: Auch wer nicht vom Landleben schwärmt, dem gefällt dieses Haus auf Anhieb, das sich auf einer Fläche von rund 17 x 14 m ebenerdig entfaltet.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Ipsen – Verklinkerung und ein T-förmiger Baukörper gepaart mit Stilelementen, die sich durchaus als Anklang an eine ländlich orientierte Architektur interpretieren lassen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Winter – Faszinierend ansprechende Architektur mit hellen, lichtdurchfluteten Räumen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Kempf – Mit dem Pultdach wurde eine der attraktiven Planungsoptionen eines Bungalows genutzt: Man kann im Erdgeschoss mit der Raumhöhe spielen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Mühlberger – Stilsicherheit mit Ausbaureserven: Auch wer nicht vom Landleben schwärmt, dem gefällt dieses Haus auf Anhieb, das sich auf einer Fläche von rund 17 x 14 m ebenerdig entfaltet.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Ipsen – Verklinkerung und ein T-förmiger Baukörper gepaart mit Stilelementen, die sich durchaus als Anklang an eine ländlich orientierte Architektur interpretieren lassen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Winter – Faszinierend ansprechende Architektur mit hellen, lichtdurchfluteten Räumen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Kempf – Mit dem Pultdach wurde eine der attraktiven Planungsoptionen eines Bungalows genutzt: Man kann im Erdgeschoss mit der Raumhöhe spielen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Mühlberger – Stilsicherheit mit Ausbaureserven: Auch wer nicht vom Landleben schwärmt, dem gefällt dieses Haus auf Anhieb, das sich auf einer Fläche von rund 17 x 14 m ebenerdig entfaltet.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Ipsen – Verklinkerung und ein T-förmiger Baukörper gepaart mit Stilelementen, die sich durchaus als Anklang an eine ländlich orientierte Architektur interpretieren lassen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Winter – Faszinierend ansprechende Architektur mit hellen, lichtdurchfluteten Räumen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Kempf – Mit dem Pultdach wurde eine der attraktiven Planungsoptionen eines Bungalows genutzt: Man kann im Erdgeschoss mit der Raumhöhe spielen.
Außenansicht BAUMEISTER-HAUS Mühlberger – Stilsicherheit mit Ausbaureserven: Auch wer nicht vom Landleben schwärmt, dem gefällt dieses Haus auf Anhieb, das sich auf einer Fläche von rund 17 x 14 m ebenerdig entfaltet.

Woher kommt der Name „Bungalow“? „Der Begriff „Bungalow“ stammt ursprünglich aus Indien. „Bangala“ ist das Hindi-Wort für „bengalisch“ und bezeichnete ein „bengalisches Haus“. Es besteht aus Bambus oder Holz, ist eingeschossig und hat eine große Veranda. Die Engländer haben den Begriff in der Kolonialzeit aus Indien nach Europa importiert. Schon 1758 taucht der Name „Bungalow“ in einem englischen Theaterstück auf.“ [1]

Sie möchten einen Bungalow bauen? Finden auch Sie Ihren regionalen BAUMEISTER-HAUS Partner – wir beraten Sie gerne.

 

[1] Quelle: Mein EigenHeim, J.Fink Verlag GmbH & Co. KG (Hrsg.) (2016): Schon gewusst ... Woher hat der Bungalow eigentlich seinen Namen?. In: Mein EigenHeim (2016), S. 17.

BAUMEISTER-HAUS Siegel Stein auf Stein
BAUMEISTER-HAUS Siegel Haus mit Grund
BAUMEISTER-HAUS Siegel Umbau Anbau Ausbau
© 2011 Roth Bau GmbH | Telefon: 07274 1007